Philosophie

Wir leben heutzutage in einem „global village“. Die technischen Kommunikationsmittel machen es uns möglich, zu jeder Zeit und allerorts mit Leuten zu kommunizieren. Das heißt also, dass wir auch mit Leuten aus Fremdkulturen kommunizieren können. Diese interkulturelle Kommunikation ist aber nicht so einfach: Die Gefahr ist groß, dass gerade durch kulturelle Unterschiede Missverständnisse und dadurch wieder Reibungen zwischen Sender und Empfänger entstehen. Das Seminar „Interkulturelle Kommunikation“ behandelt von verschiedenartigen Aspekten der interkulturellen Kommunikation und die Möglichkeiten, Missverständnisse möglichst viel zu vermeiden.

Zielgruppe

Manager in der Wirtschaft und im Dienstleistungssektor, die mit Leuten aus Fremdkulturen geschäftlich bzw. beruflich kommunizieren.

Themenbereiche des Trainings:

  • Kommunizieren mit Menschen anderer Kulturen

  • Barrieren in der interkulturellen Kommunikation

  • Kultureller Relativismus

  • Deep Culture

  • Surface Culture

  • Kulturelle Dimensionen

  • Kulturen im 21. Jahrhundert

  • Mc World Culture

  • Davos Culture

  • Faculty Culture

  • Objektive Sprache

  • Vorurteile

  • Stereotype

  • Empathie

Nach dem Seminar

Wissen die Teilnehmer, was man unter dem Begriff „Kultur“ versteht. Kennen die Teilnehmer Kennzeichen und Dimensionen einer Kultur. Wissen die Teilnehmer, wie man am besten damit umgeht. Erkennen die Teilnehmer die Barrieren im Bereich interkultureller Kommunikation. Sind sie imstande, diese Barrieren zu überwinden. Wissen die Teilnehmer, wie man am besten mit Vorurteilen und Stereotypen umgeht.

Praxisübungen

Die Praxisübungen werden individuell auf Ihr Unternehmen zugeschnitten. Wir möchten Ihr Unternehmen und Ihre Abläufe kennenlernen und halten die Übung direkt vor Ort.

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf

Haben Sie Fragen zu unseren Dienstleistungen und Preisen oder möchten Sie uns Ihre Wünsche oder Vorschläge mitteilen? Dann nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf!